Monatsarchive: September 2008

10 Kilometer, 3 Nieren, 1 Erdinger

Ein Jahr nach seiner Nierentransplantation startet Franz-Xaver Bauer (39) beim Erdinger Stadtlauf am 21. September und wirbt damit für die Aktion „Organspende schenkt Leben“

Erding – „Als ich vor vier Wochen das erste mal am Stück 75 Minuten gejoggt bin, konnte ich das selbst kaum glauben“, beschreibt der Erdinger Franz-Xaver Bauer (39) mit einem glücklichen und zufriedenen Lächeln im Gesicht seine Freude darüber, dass er jetzt wieder so Sport machen kann, wie seit fast fünf Jahren nicht mehr.
Rückblick: Vor 19 Jahren wurde bei Franz ein chronisches Nierenversagen diagnostiziert. Die Ärzte gaben seinen beiden Nieren nur noch ein paar Jahre. Kontinuierlich nahm die Blutfilterleistung seiner beiden Nieren ab. Seit diesem Moment war für Franz klar: Irgendwann wird der Zeitpunkt kommen, an dem er an die Dialyse muss oder ihm eine fremde, dritte Niere eingepflanzt werden muss. 18 Jahre dauerte es, bis die Ärzte zu ihm Mitte 2006 sagten: „Herr Bauer, es geht nicht mehr. Mit Medikamenten bekommen wir das nicht mehr in den Griff.“ Zu diesem Zeitpunkt merkte er bereits, wie seine beiden Nieren seinen Körper nicht mehr richtig entgiften konnten. Er fühlte sich schlapp, kaputt und fertig. Weiterlesen